Seefahrer, Museumteam, Wählergruppe, Aktionskünstler, Chorsänger, Theatermacher, Piloten und Idioten und natürlich Freunde

 MMW, Iko Chmielewski, Schulstr. 10, 26316 Varel

 

Stadt Varel

-Der Bürgermeister-

 

                                                                                06.12.2007

Antrag

 

Sehr geehrter Bürgermeister,

hiermit beantragen wir im Rahmen der Änderung der Geschäftsordnung,  die Einwohnerfragestunde künftig an den Anfang der Sitzung zu stellen.

Begründung:

In vielen Fällen wird die Einwohnerfragestunde dazu genutzt, um durch gezielte Fragen auf einen bestimmten Aspekt eines konkreten Beratungsgegenstands der Tagesordnung aufmerksam zu machen. Sofern durch diese Fragen einzelne Ratsmitglieder  neue Informationen für ihre Willensbildung erhalten, wäre es doch sehr ärgerlich, wenn sie zuvor schon einen Beschluss gefasst hätten.

Gerade auf Grund der Vielschichtigkeit bestimmter Beschlusslagen, können wir uns vorstellen, dass Einwohner aufgrund ihrer persönlichen Betroffenheit und Kenntnisse zu einer verbesserten

Entscheidungsgrundlage beitragen - Manchmal muss man nur die richtigen Fragen stellen.

Gleichzeitig sind wir der Auffassung, dass die Einwohnerfragestunde am Anfang einer Sitzung auch der hinlänglich beklagten Politikverdrossenheit entgegenwirken kann, in dem man das kreative Potential der Bürger in die Beratungen einfließen lässt, anstatt es nach einer Beschlussfassung ggf. nur noch zur Kenntnis zu nehmen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Iko Chmielewski

eine Seite zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.